Lackierte Zehennägel

Zehennägel richtig lackieren

Zehennägel richtig lackieren – Step-by-Step Anleitung.

Gerade im Sommer, wenn die Temperaturen steigen und die Füße endlich befreit von schweren Schuhen wieder das Tageslicht erblicken, sind schön lackierte Zehennägel für viele Frauen ein Must-Have. Wie man seine Zehennägel richtig lackiert, so dass man lange daran Freude hat, erfahrt ihr im heutigen Beitrag. 

Wir haben euch eine Schritt-für-Schritt Anleitung für perfekt lackierte Zehennägel zusammengestellt:

Zehennägel richtig lackieren - Schritt 1: Fußbad

Durch das Fußbad wird sowohl die Nagelhaut als auch die Nägel selbst aufgeweicht, was sich für die spätere Behandlung auszahlt.​

Zehennägel richtig lackieren - Schritt 2: Nagellackentferner

Den eventuell alten vorhandenen Nagellack mit einem Nagellackentferner von den Nägeln entfernen.

Die Nägel kannst du am besten mit einem Kopfschneider* und einer Eckenzange* kürzen. Bitte achte darauf, dass die Nägel nicht zu kurz geschnitten werden. Die Zehennägel sollten immer mit der Zehenkuppe abschließen. Anschließend bringst du die Nägel mit einer Feile, im besten Fall einer Glasfeile*, in Form.

Den richtigen Nagelschnitt kannst du auch in unserem Beitrag Zehennägel richtig schneiden nochmals nachlesen oder die hier in unserem Video anschauen.

Zehennägel richtig lackieren - Schritt 3: Nagelhaut zurückschieben

Die Nagelhaut sanft mit einem Hufstäbchen* zurückschieben. Wichtig: Die Nagelhaut bitte nicht schneiden! Die Gefahr von Verletzungen und einhergehenden Entzündungen ist zu groß! 

Zehennägel richtig lackieren - Schritt 4: Zehentrenner

Nutze einen Zehentrenner*, so dass die Zehen sich während dem Lackieren nicht berühren. 

Zehennägel richtig lackieren - Schritt 5: Unterlack

Zuerst einen Unterlack* auftragen. Dadurch wird der Nagel vor Verfärbungen geschützt. Anschließend den Lack trocknen lassen.

Zehennägel richtig lackieren - Schritt 6: Farblack

Den gewünschten Farblack* auftragen und diesen trocknen lassen. Die zweite Schicht Farblack auftragen und diesen ebenfalls ausreichend trocknen lassen.

Der Abschluß - Schritt 7: Überlack auftragen

Zum Schluss wird noch ein Überlack* aufgetragen. Durch den Überlack erhält der Farblack nochmals eine Schutzschicht und hält somit wesentlich länger. Als toller Nebeneffekt verleiht der Überlack auch einen schönen Glanz.  

Letzte Aktualisierung am 29.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API