Nagelfalz säubern

Nagelfalz reinigen und sondieren

Das Reinigen bzw. das Sondieren des Nagelfalz gehört zu jeder Fußpflegebehandlung dazu und sollte auf keinen Fall ausgelassen werden. Denn das Sondieren des Nagelfalz hat gleich mehrere Funktionen. Der Nagelfalz wird gereinigt und zudem werden Hornhaut, abgestorbene Hautschüppchen und Sockenfussel so entfernt. Gleichzeitig prüft man beim Sondieren mit dem Excavator, ob man mühelos durch den Nagelfalz durchfahren kann oder ob irgendwo störende Ecken bzw. Kanten vorhanden sind.
Zudem kann mit dem Excavator ebenfalls geprüft werden, ob und wo der Nagel eingewachsen ist.

Die Hilfsmittel

Um den Nagelfalz zu sondieren bzw. zu reinigen werden nur wenige Hilfsmittel benötigt: 

Nagelfalz sondieren - so geht es!

Das Sondieren des Nagelfalzes sollte immer der letzte Arbeitsschritt bei der Fußpflege bzw. bei der Nagelbearbeitung sein. Nachdem die Nägel entsprechend geschnitten und gefeilt oder gefräst worden sind, kommt nun der Excavator zum Einsatz. Der Excavator ist ein spezielles Instrument für den Nagelfalz. Dieses Fußpflegeinstrument ermöglicht es, den Nagelfalz sanft und verletzungsfrei zu reinigen und störende Nagelecken zu ertasten.
Bevor man allerdings mit der Anwendung beginnt, kann man die Zehen mit einem speziellen Hautdesinfektionsspray* entsprechend desinfiziert werden. Anschließend nimmt man den Excavator zur Hand. Bei der Anwendung des Excavators muss ein besonderes Augenmerk auf die richtige Handhabung gelegt werden. Die Enden des Excavators sind leicht gebogen bzw. gekrümmt. Diese Krümmung ermöglicht es, den Nagel beim Sondieren leicht anzuheben. Bei der Anwendung sollte nun stets darauf geachtet werden, dass diese Krümmung nach oben zeigt (siehe Foto).
Denn nur auf diese Art und Weise kann der Nagel angehoben und gleichzeitig verletzungsfrei gearbeitet werden.

Nagelfalz sondieren
Bei der Anwendung sollte die Krümmung des Excavators nach oben zeigen

Nun fährt man mit diesem gekrümmten Ende unter dem Nagel entlang. Das macht man an allen Seiten des Nagels. Man beginnt an einer Seite, legt das gekrümmte Ende des Excavators* in den Nagelfalz, hebt anschließend den Nagel leicht an und fährt mit dem Excavator langsam in Richtung der Zehenkuppe fort. Wenn das mühelos gelingt, dann ist der Nagel korrekt geschnitten und es sind keine störenden Ecken vorhanden. Sollte man allerdings beim Durchfahren auf einen Widerstand stoßen, dann muss dieser Bereich nochmal genau kontrolliert werden, um festzustellen woran das liegt.
Eventuell ist hier eine Nagelecke stehen gelassen worden, oder der Nagel beginnt an dieser Stelle bereits einzuwachsen. Wenn man bemerkt, dass noch eine störende Nagelecke vorhanden ist, dann kann diese mit einer feinen Eckenzange entfernt werden.
Nach dem Korrigieren mit der Eckenzange solltest du nun nochmals mit dem Excavator kontrollieren ob ein Sondieren jetzt mühelos möglich ist. Wenn nicht, dann musst du den Nagel wieder mit der Eckenzange ein wenig korrigieren. Wenn du an allen Seiten des Nagels allerdings problemlos, mit dem Excavator, durchfahren kannst, dann ist der Nagel nun korrekt geschnitten und es sind keine Ecken mehr vorhanden, die später Probleme verursachen könnten.
Im Übrigen werden beim Sondieren auch abgestorbene Hautschüppchen und Fusseln entfernt, die sich im Nagelfalz und unter dem freien Nagelrand abgelagert haben. Der Nagelfalz wird somit auch gleichzeitig gereinigt.

Nagelfalz reinigen
Nach dem Nagelschnitt lässt sich mit dem Excavator prüfen, ob störende Nagelecken vorhanden sind

Hornhaut entfernen mit dem Excavator

Der Excavator ist allerdings nicht nur optimal dafür geeignet um den Nagelfalz zu reinigen und Nagelecken aufzuspüren, sondern es lässt auch störende Hornhaut im Nagelfalz problemlos damit entfernen. Hierzu geht man folgendermaßen vor:
Zuerst solltest du etwas Hornhautweicher* in den Nagelfalz sprühen und diesen kurz einwirken lassen. Anschließend fährst du mit dem gekrümmten Ende des Excavators durch den Nagelfalz, allerdings solltest du ihn diesmal so halten, dass die Krümmung ein wenig nach unten zeigt. Dasselbe, was wir nämlich vorher mit dem Nagel gemacht haben, nämlich ihn mithilfe des Excavators anheben, machen wir nun auch mit der Hornhaut.
Man fährt mit dem Excavator unter die Hornhaut, hebt sie an und löst sie somit aus dem Nagelfalz. Mithilfe einer speziellen Nagelhautzange* kannst du nun die Hornhaut ganz einfach entfernen.
Das wiederholt man so oft, bis die Hornhaut vollständig entfernt ist.
Es ist im Übrigen sehr ratsam, die Hornhaut bzw. den Nagelfalz während dem Arbeitsvorgang wiederholt mit dem Hornhautweicher zu benetzen, da hierdurch die Hornhaut erweicht wird und das die Entfernung der Hornhaut erleichtert.

Nagelfalz Hornhaut entfernen
Mithilfe des Excavators lässt sich vorhande Hornhaut im Nagelfalz entfernen

Das Fazit

Wie man sieht, ist das Sondieren und Reinigen des Nagelfalz mit dem Excavator wirklich unerlässlich. Und das sowohl in der professionellen Fußpflege sowie auch bei der Fußpflegebehandlung zuhause.
Nagelecken, die man auf den ersten Blick vielleicht nicht direkt sieht, können später zu Problemen oder auch Entzündungen im Nagelfalz führen. Daher ist es sehr wichtig, dass man den Nagelschnitt mit dem Excavator kontrolliert und gegebenenfalls ausbessert.

Wer sich die Behandlung mit dem Excavator noch einmal genauer anschauen möchte, der kann sich gerne unser nachfolgendes Video ansehen, indem wir alles nochmal ausführlich erklären.

Letzte Aktualisierung am 27.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API