Anwendung Eckenzange Fußpflege Podologie

Eckenzange – die richtige Anwendung in der Fußpflege

Beim Schneiden der Zehennägel stellen die Nagelecken mit Sicherheit eines der größten Probleme dar. Wie schneide ich die Nagelecken richtig? Wieviel darf ich entfernen und welche Instrumente sind hierzu am besten geeignet?
Eine klassische Nagelzange* ist nicht unbedingt dazu geeignet, um damit die Nagelecken zu schneiden. Die Schneide einer Nagelzange ist nämlich relativ groß, so dass man nicht richtig an die Ecken gelangt. Außerdem besteht die Gefahr, dass beim Schneiden versehentlich zu viel von der Nagelecke entfernt wird, da man durch die Größe der Schneide kein gutes Sichtfeld beim Schneiden hat.
Daher gibt es für diese Fälle ein spezielles Fußpflegeinstrument, welches eigens für die Nagelecken konzipiert wurde – die Eckenzange.
Die Eckenzange* gehört zur Standardausrüstung in Podologiepraxen und Fußpflegestudios – und das auch aus gutem Grund! Mit keinem anderen Instrument lassen sich die Nagelecken so einfach und gleichzeitig auch so präzise schneiden wie mit der Eckenzange.

Was ist eine Eckenzange?

Eine Eckenzange* ist ein Fußpflegeinstrument, mit welchem man Nägel, bzw. Nagelecken schneiden kann. Im Gegensatz zu anderen Nagelzangen, ist die Eckenzange so geformt, dass sie eine schmale und spitz zulaufende Schneide hat. Die schmale Schneide ermöglicht nicht nur ein sehr präzises Arbeiten, sie ist auch ideal dafür geeignet, um Nagelecken zu entfernen, die tief im Nagelfalz liegen. Ein weiterer Vorteil der Eckenzange ist, dass man durch die schmale Zangenspitze ein sehr gutes Sichtfeld beim Schneiden hat und somit nicht Gefahr läuft, zuviel von der Nagelecke zu entfernen.

Nagelecken schneiden mit Eckenzange

Die Vorteile der Eckenzange auf einen Blick

  • sie liegt sehr gut in der Hand
  • dank der schmalen Schneide hat man beim Schneiden der Nagelecken ein sehr gutes Sichtfeld
  • die Gefahr, zu viel von der Nagelecke zu entfernen, ist minimiert
  • mit der Eckenzange können auch tieferliegende Nagelecken erreicht und entfernt werden
Blizzard Nagelzange - Eckenzange sehr schlanke schmale Spitze - Podologie-Werkzeug für feine Eckenarbeiten - Fußpflege Edelstahl - 13 cm*
  • Länge: 13 cm - Premium-qualität BLIZZARD Eckenzange edelstahl-rostfrei für fußpflegerin und fußpflegebehandlung.
  • Eckenzange mit besonders feiner und schmaler Spitze für exaktes Arbeiten bei tiefliegenden Nagelecken.
Excellent-Solingen Kräftige Nagelzange Eckenzange 12 cm*
  • Kräftige Eckenzange mit seitlich verfüngter Schnittfläche
  • Gesamtlänge: 12 cm, Schnittfläche: 1,8 cm
Otto Herder Nagelzange Eckenzange 13 cm rostfreier Edelstahl spitz mit schlanker dünner Schneide für schwierige Arbeiten im Nagelfalz und eingewachsene Fussnägel*
  • PROFESSIONELL: Die Eckenzange ist speziell für die Pediküre entwickelt und dafür gedacht, eingewachsene Fußnägel zu schneiden und zu behandeln.
  • EXTRA LANGLEBIG: Hergestellt wurde die Eckenzange aus hochwertigem Edelstahl. Der Griff liegt gut in der Hand und ist natürlich komplett rostfrei.

Wie schneide ich die Zehennägel mit der Eckenzange?

Bevor du die Nägel, bzw. die Nagelecken mit der Eckenzange bearbeitest, solltest du deine Zehennägel zuerst einmal kürzen. Das geht am besten mit dem Kopfschneider*. Mit dem Kopfschneider lassen sich sogar kräftige Nägel mühelos schneiden.
Beim Nagelschnitt selbst solltest du dann wie folgt vorgehen: Kürze die Nägel immer mit mehreren kleinen Schnitten. Versuche nicht, den Nagel mittels einem einzigen Schnitt zu kürzen. Hierbei würde eine zu große Spannung auf den Nagel ausgeübt werden und der Nagel könnte somit einreißen oder brechen.
Wenn du die Nägel gekürzt hast, kommt die Eckenzange auch schon zum Einsatz.
Halte die Eckenzange beim Schneiden so, dass die gerade Seite der Schneide zum Nagel zeigt (siehe Foto). Nun setzt du die Schneide an den Nagel an und schneidest ein sehr kleines Stück der Nagelecke ab und rundest deine Nagelecken somit leicht ab. Schneide keine Nagelecke heraus, sondern runde sie wirklich nur so weit ab, dass keine spitze Ecke mehr vorhanden ist. Spitze Nagelecken können sich nämlich in das Gewebe bzw. den Nagelfalz reindrücken und hier zu Problemen, wie beispielsweise einem eingewachsenen Nagel führen.

Eckenzange Fußpflege Anwendung

Wie im Beitrag bereits erwähnt, können mit der Eckenzange* nicht nur die Nagelecken geschnitten werden. Auch Nagelecken oder Kanten, die tief versteckt im Nagelfalz liegen, können mit der Eckenzange entfernt werden. Falls du eine störende Nagelecke entdeckt hast, die tief im Nagelfalz sitzt, dann kann diese entfernt werden, indem du mit der Schneide der Eckenzange behutsam in den Nagelfalz gleitest und dort mit der Zangenspitze die Nagelecke entfernst.

Tipp:

Es ist empfehlenswert, nach dem Kürzen der Nägel und dem Abrunden der Nagelecken, mit einem Excavator durch den Nagelfalz zu fahren und somit zu prüfen ob noch spitze Nagelecken vorhanden sind. Der Excavator, auch Eckenheber genannt, ist ein spezielles Nagelinstrument, mit dem man problemlos Nagelecken, Kanten oder auch eingerissene Stellen im Nagel aufspüren kann.

Nagelfalz säubern

Welche Länge und Form sollten die Zehennägel haben?

Du weißt jetzt, wie du die Zehennägel kürzt und die Nagelecken mithilfe der Eckenzange richtig bearbeitest. Nun ist es noch wichtig zu wissen, welche Form und Länge die Zehennägel haben sollten. Dazu sollte man wissen, dass unsere Zehennägel dazu gedacht sind die Zehen und das dazugehörige Nagelbett zu schützen. Folglich sollten die Zehennägel also auch immer so geschnitten werden, dass sie mit der Zehenkuppe abschließen und somit das Nagelbett vollständig bedecken. Auch die Nagelecken sollten niemals rausgeschnitten, sondern immer nur leicht abgerundet werden. Zu kurz geschnittene Nägel oder auch herausgeschnittene Nagelecken können sonst zu Problemen führen, da sie beim Vorwachsen gegen das umliegende Hautgewebe gedrückt werden und so einwachsen können.

Eckenzange Anwendung Fußpflege

Wie oft sollte ich die Zehennägel schneiden?

Zehennägel wachsen deutlich langsamer als Fingernägel. Im Durchschnitt wachsen unsere Zehennägel ca. 1 mm pro Monat. Bei manchen Menschen wachsen sie natürlich langsamer und bei anderen Menschen wiederum etwas schneller. Durch das eher langsame Wachstum reicht es daher vollkommen aus, wenn die Zehennägel im Schnitt alle 4 bis 6 Wochen geschnitten werden.

Wie schnell wachsen Zehennägel

Wie du siehst, ist die Eckenzange das ideale Instrument um die Ecken der Zehennägel zu schneiden. Sowohl in der professionellen Fußpflegepraxis als auch bei der Fußpflegebehandlung zuhause.
Nagelecken lassen sich, mithilfe der Eckenzange, sehr präzise bearbeiten und durch die feine Zangenspitze ist die Gefahr, dass beim Schneiden ein zu großes Stück von der Nagelecke entfernt wird, minimiert.

Wenn du dir die korrekte Anwendung der Eckenzange nun noch etwas genauer anschauen möchtest, dann kannst du dir gerne unsere Videoanleitung hierzu ansehen. Hier wird die Anwendung nochmals ausführlich erklärt.

Letzte Aktualisierung am 16.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API