Kartenzahlung anbieten mit SumUp oder Izettle

Kartenzahlung anbieten

Im Fußpflegestudio oder in der podologischen Praxis bekommt man von Kunden und Patienten immer öfter die Frage gestellt: „Kann ich bei Ihnen auch mit Karte bezahlen?“

Heutzutage sind Kunden es gewohnt, dass sie fast überall mit Karte zahlen können. Also warum auch nicht bei der Fußpflege?

Die Kartenzahlung bringt eine Menge Vorteile mit sich: Kunden neigen so eher zu Zusatzkäufen. Wir erleben in unserer eigenen Praxis sehr oft, dass beispielsweise noch ein Pflegeprodukt oder ein Gutschein mitgenommen wird, wenn die Kunden wissen dass sie mit Karte bezahlen können. Denn heutzutage hat man oft nicht mehr soviel Bargeld dabei, so dass Spontankäufe kleiner ausfallen oder auch ganz wegfallen, wenn man Kunden keine Möglichkeit zur Kartenzahlung anbietet.

Jedoch können heutzutage auch kleine Unternehmen Kartenzahlungen anbieten. Denn es gibt mittlerweile Anbieter wie SumUp und iZettle auf dem Markt die es Selbstständigen einfach wie nie machen, die Option der Kartenzahlung anzubieten. Wir nehmen SumUp und Izettle in diesem Beitrag unter die Lupe und stellen dir die Vorteile der beiden Zahlungsdienstleister vor.

SumUp

Das SumUp System benutzen wir auch selbst bei uns in der podologischen Praxis. Es ist einfach und unkompliziert. Man hat keine Vertragsbindung und zahlt auch keine monatlichen Gebühren. Auch die Transaktionskosten sind bei SumUp sehr gering. So zahlt man beispielsweise nur 0,95% Transaktionsgebühren bei EC-Zahlung und 2,75% bei Bezahlung mit der Kreditkarte. Die Kartenzahlung erfolgt ganz unkompliziert über ein mobiles Kartenterminal, mit dem auch kontaktloses Bezahlen möglich ist. Ein großer Vorteil des mobilen Kartenterminals ist der Punkt, dass man es auch unterwegs, beispielsweise bei Hausbesuchen benutzen kann. Die Auszahlungen, die auf ein hinterlegtes Bankkonto erfolgen, dauern in der Regel 2-3 Werktage.

Das SumUp Air Kartenterminal liegt preislich einmalig bei 39 €. Jedoch gibt es momentan eine Aktion bei SumUp – wenn du dich über diesen Link* als Neukunde bei SumUp registrierst, erhälst du 14 € Rabatt auf das Kartenterminal und zahlst somit nur noch 25 € für das Terminal.

Kartenzahlung mit SumUp

iZettle

Auch bei iZettle* gehst du keine Vertragsbindung ein und hast ebenfalls keine fixen monatlichen Gebühren. Denn bei iZettle bezahlst du nur Transaktionsgebühren, die momentan bei 0,95 % für EC-Zahlungen und bei 2,75% für Kreditkarten liegen. Izettle unterstützt sowohl kontaktloses Bezahlen und auch die klassische Kartenzahlung mit Pin oder Unterschrift. Die Kartenlesegeräte sind bei Izettle ebenfalls mobil, so dass du das Gerät auch zu Außenterminen mitnehmen kannst. Deine Einnahmen werden bei Izettle unabhängig von der Zahlungsmethode innerhalb von 1-2 Wertagen auf dein Konto überwiesen. Das Kartenterminal iZettle Reader 2 liegt preislich bei 79 €, jedoch gibt es auch hier momentan ein Angebot* für Neukunden, so dass du das Kartenterminal für 29 € anstatt 79 € erhälst.

Belegdrucker

Bei SumUp und auch bei iZettle, besteht die Möglichkeit deinen Kunden einen Beleg per E-mail zu senden. Du kannst dir natürlich aber auch einen mobilen Belegdrucker zulegen, so dass du deinen Kunden bei ihren Kartenzahlungen immer direkt einen Zahlungsbeleg mitgeben kannst. Folgender Belegdrucker ist sowohl mit SumUp, als auch mit iZettle kompatibel:

Der Star Micronics SM-L200* ist ein mobiler Belegdrucker, der ganz einfach über Bluetooth mit dem Smartphone oder dem Tablet verbunden werden kann. So lassen sich Belege unkompliziert, zu jeder Zeit und an jedem Ort drucken.

Fazit

Sowohl mit SumUp als auch mit iZettle kannst du einfach, schnell und unkompliziert Kartenzahlungen annehmen. Die Registrierung geht bei beiden schnell und ist unkompliziert. Auch der Versand des Kartenlesegerätes dauert nur wenige Tage. Du kannst deinen Kunden in Zukunft also die Option der Kartenzahlung anbieten und somit nicht nur deinen Umsatz sondern auch die Kundenzufriedenheit erhöhen.

Auf YouTube stellen wir dir das Kartenzahlungssystem von SumUp noch etwas näher vor.

* = Die mit Sternchen * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links/Werbelinks

Stand der im Beitrag angegebenen Preise und Konditionen ist Februar 2019